Pilates Schuhe

Kann man ein optimales Training ohne das passende Schuhwerk haben? Wohl kaum! Füße sind für unsere Stabilität verantwortlich und wenn wir für den jeweiligen Anlass unpassende Schuhe tragen, dass wirkt sich das sehr negativ auf die Ergebnisse aus. Es gibt die unterschiedlichsten Schuhmodelle und sie alle eignen sich für bestimmte Sportarten. Wir geben Dir hier Tipps auf was Du für Dich achten musst, damit Du die besten Pilates Schuhe findest.

Die perfekten Pilates Schuhe für Dein Training

Was ist der Unterschied zu „normalen“ Schuhen?

Running Schuhe sind beispielsweise perfekt für Workouts im Fitnessstudio geeignet, wohingegen leichte Fitness Schuhe eher für Bewegungsintensive Sportarten wie Tanzen oder Aerobic gedacht sind.

Achte bei der Auswahl des richtigen Schuhwerks immer darauf, dass die Sohle Dir eine gewisse Stabilität bietet.

Pilatus Schuhe sind meistens sehr leicht und mit einer dünnen, flexiblen Sohle ausgestattet. Aus diesem Grund liefern sie von sich aus nicht genügend Stabilität, sodass Du Dich beim Training doppelt anstrengen musst, die Balance zu halten. Oft gibt es Pilates Schuhe auch als Zehlinge. Bei diesem Modell wirst Du vom Komfort und von der Tragweise her keinen großen Unterschied zu Socken feststellen können, da die Schuhe so leicht und flexibel wie Pilates Socken sind.

Es ist sehr wichtig, dass Deine Pilates Schuhe nicht rutschen, damit Du Dich bei der Ausführung der einzelnen Übungen nicht verletzt. Achte auch darauf, dass die Pilates Schuhe wirklich sehr leicht und biegsam sind und sich an Deinen Fuß anschmiegen. Dadurch kannst Du Übungen mit der Pilates Rolle beispielsweise viel besser bewältigen, als wenn Du festes Schuhwerk benutzen würdest. Die Pilates Schuhe sollten nirgendswo drücken, zwicken oder Deinen Fuß einengen, damit Du Dich vollständig auf das Training konzentrieren kannst und nicht von schmerzenden Füßen abgelenkt wirst.

Pilates Schuhe machen jedes Training angenehmer.

Warum sollte ich auf die Qualität von Pilates Schuhen achten?

Wie bei allem anderen auch ist es auch bei der Auswahl der richtigen Schuhe wichtig, auf gute Qualität zu achten. Es bringt nichts, wenn Du Dir für 20,- € Pilates Schuhe kaufst, die nach einem Monat kaputt gehen. Dann investiere lieber etwas mehr und benutze sie länger. Außerdem wird in den günstigen Modellen Dein Fuß meist (!) nicht richtig gestützt, was zu Fußfehlstellungen führen kann. Diese Fehlstellungen können im Endeffekt Dein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Wenn die Füße schief stehen, wirkt sich das auf die Knie- und Hüftgelenke aus – das heißt, es entstehen Schmerzen. Außerdem verkrümmen die meisten Menschen in dem Fall ihre Wirbelsäule, was weitere gesundheitsschädliche Folgen nach sich zieht. Das alles kannst Du umgehen, in dem Du auf eine gute Qualität Deiner Pilates Schuhe achtest.

Viele Modelle findest Du in Sportgeschäften vor Ort, wobei Du bedenken solltest, dass diese Pilates Schuhe meistens etwas teurer in der Anschaffung sind. Die günstigere Variante sind Online Shops wie Amazon. Dort gibt es Pilates Schuhe in allen Größen, Modellen und aus allen Preissegmenten. Du hast eine riesige Auswahl und falls sie doch nicht passen sollten, kannst Du sie einfach zurückschicken.

Fazit Pilates Schuhe

Merke Dir: Deine Füße tragen Dich Dein Leben lang. Wenn Du mal Probleme hinsichtlich Deiner Fußstellung oder Ähnlichem bekommen solltest, wird sich das auf Deine ganze Lebensqualität auswirken und diese erheblich einschränken. Es ist sehr wichtig, in sich und in seine Gesundheit zu investieren, denn das ist das Einzige, was man mit Geld nicht kaufen kann und was man sich bis an sein Lebensende bewahren sollte.